1. Freiflug Weltcup «Gürbe-Cup» in Mühleturnen


An Zwei Tagen Freitag 27.10 und Samstag 28.10 (Ausweichtag Sonntag 29.10) fand in Mühlethurnen der 1. Gürbe Cup Freiflug Weltcup in den Kategorien F1A (Segler Hochstart) mit 56 Teilnehmern F1B (Segler mit Gummimotor) 34 Starter, F1C ( Segler mit Verbrennungsmotor) 9 Teilnehmer F1Q (Segler mit Elektromotor) 18 Teilnehmern statt


An Zwei Tagen Freitag 27.10 und Samstag 28.10 (Ausweichtag Sonntag 29.10) findet in Mühlethurnen der 1. Gürbe Cup Freiflug Weltcup in den Kategorien F1A (Segler Hochstart) mit 56 Teilnehmern F1B (Segler mit Gummimotor) 34 Starter, F1C ( Segler mit Verbrennungsmotor) 9 Teilnehmer F1Q (Segler mit Elektromotor) 18 Teilnehmern statt. Diese seit über 100 Jahren betriebenen Disziplinen im Modellflug vereinigt heute High Tech, sportliche Dynamik und optimales ausnutzen der Wetterverhältnissen in Einem. 

Es sind nun 118 Starter aus der ganzen Welt im Gürbetal angemeldet. Darunter sind viele ehemalige und aktuelle Weltmeister gemeldet. Mit 25 Startern ist Frankreich am stärksten vertreten, es folgen Deutschland mit 15 Startern, Holland mit 10, Ukraine mit 9 und die Schweiz mit 8 Startern. Weitere Teilnehmer kommen aus, Ungarn, Italien, Türkei, Grossbritanien, Estland, Finnland, Norwegen, USA, Israel, Tschechien, Österreich und Nord Mazedonien.

Sie werden für die Zuschauer spektakuläre Startmannöver auf 13 verschiedenen Startstellen zeigen. Ziel ist es die Modelle so hoch wie möglich zu bringen, um die geforderte Flugzeit zu übertreffen. Am Abend finden dann die Stechen der Besten statt.

Am Freitag 08:30 Uhr starten die Klassen F1B/C/Q. Mit dabei sind auch der aktuelle Schweizermeister Christian Andrist und sein Bruder Dominik Andrist, der bei der WM im August in Frankreich den dritten Platz belegte.

Am Samstag 08:30 Uhr starten die F1A Piloten. Unter anderem mit dem neuen Weltmeister aus der Schweiz Lauri Malila. Der Sonntag gilt aus Ausweichtag für schlechtes Wetter.

Die Ranglisten sind hier zu finden:

F1A
F1B
F1C
F1Q


Veranstaltet wird der Gürbe Cup von den Freifliegern des Modellflugvereins Bern, mit der Unterstützung von vielen Helfern. Für Zuschauer gibt es auf dem Gelände Verpfelgung und viele Informationen. Bitte benutzt unbedingt die offiziellen Parkplätze

Weiter Infos unter www.guerbecup.ch

Alle News

Jahr  
Neue F3A-Programme für 2024/2025

Montag, 30. Dezember 2024


Die neuen FAI-Programme für die F3A-Kunstflieger sind auf der Kunstflug-FAKO Seite downloadbar. Auch eine Ansagekarte für die Programme P-25 und F-25 findet ihr dort. Viel Erfolg beim Trainieren.

Versand der AeCS-Mitgliederrechnungen

Dienstag, 20. Februar 2024


Aus der News des AeCS

Jahresrückblick 2023 FPV Racing, FAI Kategorie F9U

Montag, 5. Februar 2024


Was ist FPV Drone Racing? FPV Racing, oder First Person View Racing, ist eine Form des Rennsports, bei der die Teilnehmer ferngesteuerte Drohnen, unterschiedlichster Grösse, mit Kameras auf definierten und abgesicherten Rennstrecken fliegen.

Ein starker Verband für Dich und den Modellflugsport

Montag, 5. Februar 2024


Der schweizerische Modellflugverband (SMV) setzt sich in vielen Bereichen für die Weiterentwicklung sowie Erhaltung unseres geliebten Hobbies ein. Denn längst sind wir nicht mehr die Einzigen, welche im Naherholungsbereich ihrem Hobby nachgehen. Auch die technischen Weiterentwicklungen im Bereich der Luftfahrt und des Modellflugsports führen zu neuen Sicherheitsfragen in Bezug zu den Modellen und den Fluggeländen.

Lostorfer Anfängerwettbewerb 2024

Freitag, 2. Februar 2024


61. Lostorfer Anfängerwettbewerb 2024

RC Kunstflug Info-Tag im Technorama Winterthur

Dienstag, 9. Januar 2024


Am 6. Januar 24 fand im Technorama Winterthur ein Infotag für alle Kunstflug-Interessierten statt. Rund 30 Piloten und Punktrichter haben daran teilgenommen. Neben der Vorstellung der neuen FAI-Programme wurde auch über F3P, sowie die Sportflyers-Wettbewerbe informiert. Praxisorientierte Tipps für alle Kunstflieger rundeten das Programm ab.

SMV Ausbildungsanlass 2024

Montag, 1. Januar 2024


Am Samstag 3. Februar 2024 (Anmeldeschluss 21. Januar) findet der SMV Ausbildungsanlass in Olten statt Start ist um 08:30 mit dem Begrüssungskaffee.